Dubai

Dubai ist die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) am Persischen Golf und die Hauptstadt des Emirats Dubai.

In der Stadt Dubai (manchmal zur Abgrenzung vom Emirat Dubai als „Dubai-Stadt“ oder „Dubai-City“ bezeichnet) leben ca. 85 % der Einwohner des Emirats (2.326.943 Einwohner am Anfang des Jahres 2017). Dubai zählt seit 2013 mit jährlich bis zu 14 Millionen ausländischen Touristen zu den meistbesuchten Städten der Welt.

Dubai-Stadt liegt am Nordrand des Emirats Dubai und wird geteilt durch den Dubai Creek, eine 100 bis 1300 Meter breite und ca. 14 Kilometer lange Bucht des Persischen Golfs.

Die Stadt erstreckt sich vor allem nach Süden entlang des Strandes von Jumeirah und der Sheikh Zayed Road, da Dubai im Norden direkt an das Emirat Schardscha grenzt.

Burj Khalifa


 

Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist ein Wolkenkratzer in Dubai. Bis zur Einweihung hieß das Gebäude Burj Dubai (arabisch,seither trägt es den Namen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate.

Der Burj Khalifa wurde von der Projektgesellschaft Emaar Properties nach Plänen des Architekten Adrian Smith vom amerikanischen Architekturbüro Skidmore, Owings and Merrill gebaut. Seit April 2008 ist er das höchste Bauwerk der Welt, besitzt weltweit die meisten Stockwerke und auch das höchstgelegene nutzbare Stockwerk. Die Bauarbeiten begannen im Jahr 2004, im Januar 2009 wurde die Endhöhe von 828 Metern erreicht. Das Gebäude wurde am 4. Januar 2010 eingeweiht.

Die Aufnahmen entstanden entstanden auf den Plattformen "At the Top Sky" (148. Etage, 555,70 m) und der Plattform "At the Top" (124./125. Etage, 452m).


 

Burj Khalifa